InformationLuisenprofilBeratungOberstufeUnterrichtPartner

Anlässlich des 100.Geburtstages von Peter Weiss im Jahr 2016 spielt die Theatergruppe des Luisentheaters:

Peter Weiss „Marat Sade“

Die Französische Revolution und die beiden zentralen Charaktere Jean Paul Marat und der Marquis de Sade. Beide haben völlig gegensätzliche Weltanschauungen. Marat glaubt, man müsse dem Volk – zum Wohle aller – Moral und Tugend aufzwingen. Damit rechtfertigt er auch die blutige Revolution. Sade hingegen lacht Marats revolutionäre Ideen aus und sieht das Ziel in der Befreiung des Individuums von der Gesellschaft.
Die Welt ist ein Gefängnis oder ein Irrenhaus. Die Irren spielen Theater. Das Volk will endlich auch ein Stück vom Kuchen. Der Marquis de Sade sitzt im Gefängnis und träumt sich eine Welt der Freiheit.
Europa hat schwere Zeiten vor sich.

Premiere: Mittwoch, 29.3.2017
Freitag, 31.3.2017/ Samstag, 1.4.2017
jeweils 19:00 Uhr in der Aula des Luisengymnasiums