InformationLuisenprofilBeratungOberstufeUnterrichtPartner

Bonjour et bienvenue!

Am Luisengymnasium wird Französisch als dritte Fremdsprache gelernt. Die Fach­schaft Französisch bietet ihren Schülerinnen und Schülern über den regulären Unterricht hinaus vieles an:
- Austausch mit Paris (Jahrgangsstufe 9)
- Austausch mit Montpellier (Jahrgangsstufe 10)
- Erwerb des Sprachdiploms DELF (Diplôme d’Etudes en langue française)
- Studienfahrten
- Exkursionen (Kino, Universität, Institut Français u.a.)

Es gibt viele gute Gründe, Französisch zu lernen:
Frankreich ist ein wunderschönes Land, das viel zu bieten hat: die Weltstadt Paris mit ihren Kulturgütern und bedeutenden Sehenswürdigkeiten, viele andere schöne Städte, verschiedenartige Regionen, ein einzigartiges Erbe in Literatur, Philosophie, Kunst und Kino, die weltberühmte französische Küche, die bedeutendsten Mode­häuser der Welt, traumhafte Strände, wunderbare Skigebiete und vieles mehr!

Französisch ist eine wunderschöne Sprache und auf allen Kontinenten präsent. Es wird in über 50 Ländern gesprochen. In 29 Ländern der Welt ist Französisch Amts­sprache. Zudem ist es Arbeitssprache in internationalen Organisationen (UNO, Europarat u.a.). Nach Deutsch ist Französisch die am meisten gesprochene Sprache in Europa!

Französisch ist die Sprache unseres Nachbarlandes. Französischkenntnisse erhöhen die Berufschancen und sind eine gute Basis, um später weitere romanische Spra­chen zu lernen! Französischlernen erfolgt kommunikativ und macht Spaß! Je jünger man ist, umso leichter kann man es erlernen!

Deutschland und Frankreich verbindet eine lange Geschichte. Seit dem deutsch-französischen Freundschaftsvertrag 1963 ist Frankreich Deutschlands wichtigster politischer und wirtschaftlicher Partner. Das deutsch-französische Tandem ist der Motor Europas. Deutschland und Frankreich bieten ihrer Jugend viele Möglichkeiten:
- das Deutsch-Französisches Jugendwerk zur Förderung von deutsch-französi­schen Projekten sowie von schulischen und individuellen Austauschprogram­men
- die Deutsch-Französische Hochschule mit der Möglichkeit, Doppeldiplome in über hundert Fachbereichen zu erwerben: http://www.dfh-ufa.org/
-  den deutsch-französischen Arbeitsmarkt

Am Luisengymnasium wird Französisch mit dem Lehrwerk „Cours intensif" von Klett erlernt. Der Unterricht ist modern und kompetenzorientiert. Die zentralen Kom­petenzen, die erworben werden, sind Hörverstehen und Sprechfertigkeit, Lese­verstehen und Schreiben in der Fremdsprache. Und die Schülerinnen und Schüler lernen viel über Frankreich und seine Kultur (Musik, Film, Literatur, Gesellschaft, Politik, Geschichte und vieles mehr)! 

Zum Lehrplan Französisch:
https://www.isb.bayern.de/gymnasium/lehrplan/gymnasium/fachprofil-ebene-2/franzoesisch-dritte-fremdsprache/312/