Städtisches Luisengymnasium München

Schuljahr 2023/24

Ausblick: 
Mi, 21.02.2024, 19 UhrInfoabend 2024/25 für Eltern (Präsentation, Broschüre)
Fr, 23.02.2024 ab 14:00 UhrSchnuppernachmittag für Kinder (Programm)
Einlass ab 13:45 Uhr, Kartenausgabe für Schnupperstunden ab 14:00 Uhr
 Weitere Informationen zur Einschreibung
Mi, 17.04.2024, 19 UhrFrühlingskonzert mit Chor, Orchester, Solist*innen

 

Unsere erste Wissenschaftswoche

"Bewegung"

Nach einer Woche Recherche, Exzerpt und Diskussion zu den Fragestellungen rund um das Thema "Bewegung" präsentierte die Jahrgangsstufe 11 am Freitag, 9.2.24 die multiperspektivischen Ergebnisse beim Gallery Walk in der Aula (Film "Dream Escape", Film "Claymotion").

berufliche Vielfalt

Berufsinfoabend

Am Mittwoch, 06.03.2024 ist es endlich wieder soweit! Wir veranstalten unseren traditionellen Berufsinformationsabend am Luisengymnasium. An diesem Abend können die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 9 bis 12 einen Einblick in die vielfältige Berufswelt gewinnen. Zahlreiche Referent*innen, unter ihnen Studierenden und Auszubildenden, ebenso wie Personen, die schon einige Jahre im Berufsleben sind, stellen ihren Beruf und ihren beruflichen Alltag vor.

Wir danken besonders dem Elternbeirat für die hervorragende Organisisation und diese tolle Gelegenheit!

 

Weihnachtsgottesdienst 2023

Im Weihnachtsgottesdienst am Freitag hatten wir den Blick auf den Heiligen Abend, den wir morgen feiern. Wir dachten unter anderem darüber nach, wie Gott Menschen immer wieder beschützt - wir fassen das dann so in Worte, dass wir einen Schutzengel hatten.

Die Weihnachtsgeschichte erinnert daran, dass Gott sich selbst in eine Welt begab, die keineswegs heile war. Zur Zeit von Jesu Geburt hatte der römische Imperialismus nahezu die gesamte damals bekannte Welt erobert. Und auch die heilige Familie, Maria, Josef und ihr Kind Jesus wurden davon nicht verschont. Sie mussten sich auf den Weg machen in die Stadt Bethlehem, um sich dort in die Steuerlisten eintragen zu lassen, wie der römische Kaiser Augustus es angeordnet hatte...

W-Seminar 'Urban Art'

Ausstellung

Miniaturwelten, Sofa im Park, Blumen mit (An-)Spruch, eine Taube zum Lesen, das stille Örtchen zum Beichten und vieles mehr... Neugierig geworden?
Die Ausstellung des W-Seminars 'Urban Art' zeigt seine Arbeiten vom 11.-18.1.2024 in der Aula des Luisengymnasiums. Die Vernissage ist am 11.1. um 18 Uhr.

 

Elternbeirat

Spendenaufruf

Wir freuen uns über Unterstützung bei der Umsetzung der vielfältigen Aktivitäten im Schuljahr!

 

 

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Schulfinale 2023

Am 15.12.23 fand am Luisengymnasium das Schulfinale des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen statt.

 

Gedenkmonat November

9. November

An einem 9. November sind mehrere historisch wichtige Dinge passiert: Am 9. November 1918 wurde nach dem 1. Weltkrieg die erste deutsche Republik ausgerufen, und am 9. November 1989 fiel in Berlin die Mauer zwischen Ost- und Westdeutschland und ermöglichte so die Wiedervereinigung.
Im Zentrum steht heute aber der 9. November 1938, an dem auf Befehl der Nationalsozialisten in ganz Deutschland jüdische Synagogen niedergebrannt, jüdische Geschäfte zerstört und ausgeraubt und jüdische Menschen verprügelt, verschleppt und getötet wurden.
Vor allem angesichts des verstärkten Antisemitismus heutzutage ist diese Erinnerung ganz besonders wichtig!
Heute wird an vielen Stellen den Opfern von Antisemitismus und Diktatur gedacht. Daher gedenken auch wir heute den 20 ehemaligen Schülerinnen, die zwischen 1910 und 1938 in das heutige Luisengymnasium gegangen sind.
Die Erinnerungszeichen am Haupteingang für alle 20 Schülerinnen sollen uns täglich daran erinnern, dass überall und auch in unserer Schule kein Platz sein darf für Rassismus, Antisemitismus und Ausgrenzung.

 

 

Gedenkmonat November

8.11.23 Tag der Quellen

Beeindruckender Vortrag von Schüler*innen der 10e beim diesjährigen "Tag der Quellen" im Volkstheater zum "vergessenen Holocaust" an den Sinti und Roma

 

Notre Dame de Paris

Q12 im Theater

Am 23.10.23 besuchte der Französischkurs Q12 die Theateraufführung „Notre Dame de Paris“.

Frühere Veranstaltungshinweise und Mitteilungen finden Sie unter "Luisenprofil":