Städtisches Luisengymnasium München

Sa, 9.11.19Jubiläumsfeier der 9er-Jahrgänge
Di, 19.11.19, 17hElternsprechabend
Do, 21.11.19, 19hHausmusikabend
  

 

  

SMV

Packen wir's an!

Die SMV am Luisengymnasium ist nun komplett.

Die neu gewählten Vertreter der Schülerschaft Stella Ohneseit (1. Schülersprecherin, 10c), Johanna Obermayer (2. Schülersprecherin, 10b) und Valentin Klose Pannella (3. Schülersprecher, 10a) freuen sich gemeinsam mit den beiden Verbindungslehrern Dominik Eisele (rechts) und Alexander Wimmer (links) auf ein erfolgreiches Schuljahr 2019/2020.

Umwelt AG

Umweltschule in Europa

Für dieses Schuljahr erhält das Luisengymnasium die Auszeichnung Umweltschule in Europa/ Internationale Nachhaltigkeitsschule

Vielen Dank fürs fleißige Strampeln bei "Schulradeln" unter dem Dach von Stadtradeln!

Vorbeikommen und Mitmachen:
  - Umwelt AG am Montag, Jgst. 5 -7, 13 – 14:15 Uhr
  - Umwelt AG am Freitag, offen für alle Jgst., 7.Stunde in Raum 152

11. Oktober 2019

Internationaler Mädchentag

Der internationale Mädchentag wurde 2011 von der UNO eingeführt. Er gehört allen Mädchen und ist ein Zeichen gegen Diskriminierung, Gewalt und Benachteiligung, also u.a. gegen Bodyshaming, ungleiche Machtstrukturen, Zwangsheiraten und genitale Beschneidung. Am 11.10. gibt es aus diesem Anlass Infostände, Mitmachaktionen, ein Quiz, Tanz und Musik am Marienplatz.
#was_mir_wichtig_ist
#internationalermädchentagmuc
#internationalermädchentagmünchen


Susanne Richter, Mädchenbeauftragte

Ein unkonventioneller Wandertag

Besuch im Heim für blinde Frauen

Auf die am Schuljahresende übliche Frage nach dem Ziel des Wandertages regte eine Schülerin der Klasse 6d an, dieses Schuljahr etwas für andere Menschen zu tun.

So fanden wir uns dann am Montag, den 22.07.19 am Haupteingang des Heimes für Blinde Frauen in Neuhausen wieder. Hier wurden wir von der Leiterin Frau Steindl empfangen und lernten durch eine praktische Übung, was es bedeutet, sich nicht durch die Augen orientieren zu können, sondern von jemandem abhängig zu sein. Wir taten uns in Zweierteams zusammen und wurden jeweils mit verbundenen Augen durch den Garten des Heims geführt. Wir kennen uns alle innerhalb der Klasse. Was aber bedeutet es, sich vertrauensvoll von einer fremden Person führen zu lassen und dem Hörsinn zu vertrauen? Eine völlig neue Erfahrung!

Anschließend wurden wir in vier Gruppen aufgeteilt, um unterschiedliche Aufgaben zu erledigen. Einige Kinder haben die Hörbibliothek sortiert, andere jäteten Unkraut im Garten. Daneben gab es eine Vorlese- sowie eine Ergotherapie-Gruppe. Ein Highlight nicht nur für die Bewohnerinnen des Hauses ist der große Kaninchenstall. Wir durften mit den 5 Hasen spielen und sie füttern. Anschließend sangen wir Geburtstagsständchen für einige Damen. Am Ende des Projektes kam noch eine Bewohnerin zu uns und erzählte ihre persönliche Geschichte. Durch eine Krankheit verlor sie vor zwei Jahren ihr Augenlicht. Seitdem lebt sie sehr eingeschränkt und ist abhängig von der Hilfe ihrer Mitmenschen. Auch ihrem Hobby dem Radfahren kann sie nicht mehr nachgehen.

Was können wir im Alltag tun, um blinden Menschen zu helfen? Wichtig ist es zum Beispiel, an den U-Bahn-Haltestellen keine Taschen oder ähnliches auf die gelben Rillen zu stellen. Man sollte laut und deutlich reden und bei Besuchen alles so lassen in dem Zimmer, wie man es vorgefunden hat. Denn sonst können die Menschen ihre Sachen nicht wiederfinden. Blindenhunde sollten nicht gestreichelt werden und man sollte sagen, wenn man das Zimmer verlässt. Wichtig ist es auch, den Mut zu haben, Fragen direkt zu stellen. In den Augen der Klasse war der soziale Tag eine interessante Wanderung auf anderen, uns bisher unbekannten Wegen. Sophie Buttkereit und Katharina Reischl für die Klasse 6d. Organisation: Monika Vollmer.

Guten Start

Auf ein gutes Neues !

Wir wünschen allen Schüler/innen und ihren Eltern ein gutes und gesegnetes neues Schuljahr und einen guten Start ! Gerade die 5.Klässler/innen werden viele neue Eindrücke haben und wir wollen alle dazu beitragen, dass sie sich wohl an unserer Schule fühlen. 

Auch allen Lehrer/innen und der gesamten Schulfamilie alles Gute und Gottes Segen fürs neue Schuljahr !

Eure Fachschaft evang. und kath. Religion. 

 

Verabschiedung von Frau Vonbrunn

6 Jahre Direktorin am Luisengymnasium

Gestern fand der offizielle Teil der Verabschiedung statt: Frau Vonbrunn, seit 2013 Direktorin am Luisengymnasium, wird in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Heute Vormittag verabschiedeten die Schüler*innen des Gymnasiums die beliebte Direktorin, und am Abend dann die Kolleg*innen.

Wir danken Frau Vonbrunn für ihre sehr gute und immer am Menschen und der Mitmenschlichkeit orientierte Führung in den letzten 6 Jahen und wünschen ihr Gottes Segen und alles Gute weiterhin für die Zukunft. Und dass sie einen Draht zum Luisengymnasium behalten möge. Denn nota bene: aus dem Amt ist ja nicht aus dem Sinn.

Auf dem unteren Bild erhält Frau Vonbrunn übrigens gerade ihren wohlverdienten Lorbeerkranz. Dass sie sich nun auf ihren Lorbeeren ausruhen wird, gilt aber als eher unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist, dass sie nun die weiteren zahlreichen Facetten der Welt erkunden will: quaere et invenies ! Non scolae, sed vitae discimus. 

 

Sommerfest 2019

Vom Regen überrumpelt?

11.07.2019, 18 Uhr: Regen...

Das heißt für das Sommerfest:
Kurzfristig alles nach Innen verschieben! 

Wie schade, alle verbinden mit Sommerfesten ja wohl eher die Sonne zu genießen und draußen auf Bierbänken zu sitzen, statt in überfüllten Fluren… 

 

Einladung, Sonntag, 21. Juli, 15 Uhr und 20.30 Uhr

BIG BAND SUMMER CONCERTS

Wir laden Sie herzlich ein zu den Sommerkonzerten der King Luis Big Band des Städt. Luisengymnasiums München und der Big Band des Pestalozzi Gymnasiums. Diese finden am Sonntag, 21. Juli, um 15 Uhr sowie um 20.30 Uhr im Jazzclub Unterfahrt statt.

Zu hören ist ein buntes Programm mit Songs von Duke Ellington, Bobby Timmons, Les Hooper, Michael Bublé uvm..

Eine frühzeitge Kartenreservierung unter www.unterfahrt.de wird wärmstens empfohlen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihre und Eure King Luis Big Band

Adresse: Jazzclub Unterfahrt, Einsteinstraße 42/44, U4/U5 Haltestelle Max-Weber-Platz

Das Luisengymnasium ist dabei:

Schulradeln!

Vom 7.7. bis 27.7. nimmt das Luisengymnasium am ersten bayernweiten "Schulradel"-Wettbewerb teil. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen!

Mitmachen können alle Schüler*innen, alle Lehrkräfte, alle Eltern. Registriert euch und unterstützt unser Team "Luisengymnasium": www.stadtradeln.de/schulradeln-bayern

Ausstellung

(fast) 200 Jahre...

... gibt es schon das Städtische Luisengymnasium.

Eine Ausstellung des P-Seminars "Schulgeschichte" zeigt in der Aula ehemalige Luisianerinnen und Luisianer, die in Wort und Bild ihre Erfahrungen und Erinnerungen vermitteln.
Geöffnet ist die Ausstelllung in der Aula täglich während der Schulöffnungszeit vom 8. bis 12. Juli.

 

Oberbürgermeister Dieter Reiter zu Gast im LUG

Booklet für bestandenes Abitur

Erstmals dieses Jahr verschenkt unsere Stadt an alle Schulabsolvent*innen öffentlicher Schulen in München ein neues Abschlussgeschenk. Damit prämiert Oberbürgermeister Dieter Reiter alle 24 000 Schulabgänger*innen.
 

Einladung zum Sommerkonzert am 27.06.19, 19 Uhr, Aula

Klassik, Jazz & Musical

Wir laden ganz herzlich ein zum diesjährigen Sommerkonzert der Orchester und der Chöre des Luisengymnasiums am Donnerstag, 27.06.19, 19 Uhr in der Aula.

Zu hören gibt es ein buntes Programm aus Klassik, Musical, Folklore und Jazz.

(Spenden am Ende des Konzertes für Noten- und Musikanschaffungen sind willkommen, der Spendenanteil in Höhe von € 2,50 entspricht dem offiziellen Eintrittsgeld)

 

Pfingstferien: warum ?

Was es mit Pfingsten auf sich hat

Zu Pfingsten feiert die christliche Kirche ihre Geburtsstunde.

Außerdem findet man zu Pfingsten oft die Darstellung der Jünger, die Flammen auf dem Kopf haben. Was das soll und woher es kommt, lesen Sie hier nach:

 

 

Politik

Europa nach der Wahl

Von J. Patrick Fischer - Eigene Quelle bzw. eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, de.wikipedia.org/w/index.php

Nachdem diesen Sonntag die EU-Wahl mit der besten Wahlbeteiligung seit 20 Jahren stattgefunden hat, war jeder auf die Ergebnisse gespannt. Aber warum partizipieren weniger Leute an dieser Wahl als an den Bundestagswahlen und was können wir aus den Ergebnissen erfahren?

 

Einschreibung 2019/20

Alle aufgenommen!

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir alle Schülerinnen und Schüler, die sich am Städt. Luisengymnasium eingeschrieben haben, für das nächste Schuljahr aufnehmen können.

Willkommen in unserer Schulfamilie!

Guten Start ins

Abitur 2019 !

Heute geht in Bayern und in vielen anderen deutschen Bundesländern die Schule wieder los.

Und morgen startet in Bayern dann das schriftliche Abitur.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern und auch allen Lehrenden sowie den Eltern und Familien einen guten Start in diese neue Zeit! Sowohl für die Abiturienten, als auch für alle, bei denen das Abi erst in den nächsten Jahren kommt.

Und, nicht verzagen, bald ist Pfingsten, da kann man wieder durchatmen. Pfingsten, keine Ahnung, was das ist? Naja, wir werden zur rechten Zeit mal darauf hinweisen, weshalb wir dieses Fest feiern. Es ist auf jeden Fall gewissermaßen das Fest, an dem die christliche Kirche entstand.

Jetzt aber erstmal viel Kraft und Gottes Segen für dieses neue Stück auf Eurem Lebensweg !

Wünschen Euch die Fachschaften evang. und kath. Religion...und die ganze Schulfamilie !

 

Fasten

Verzicht in den Weltreligionen

Fasten ist fester Bestandteil aller Weltreligionen, der Verzicht soll Raum für Gebet und Meditation schaffen. Der Prophet Mohammed, der Gründer des Islam, fastete, bevor ihm der Koran offenbart wurde. Mose, der das Volk Israel in das gelobte Land führte...

 

Theatergruppe 6/7

Max und Moritz

'Also lautet ein Beschluß:
Daß der Mensch was lernen muß.
Nicht allein das Abc
Bringt den Menschen in die Höh,
Nicht allein im Schreiben, Lesen
Übt sich ein vernünftig Wesen;
Nicht allein in Rechnungssachen
Soll der Mensch sich Mühe machen;
Sondern auch der Weisheit Lehren
Muß man mit Vergnügen hören.'

(Wilhelm Busch, Max und Moritz)

Damit neben dem Abc, den Rechnungssachen und dem Lesen und Schreiben auch das theatralische Vergnügen nicht zu kurz kommt, lädt die Theatergruppe der 6. und 7. Klassen herzlich zu den Theateraufführungen 'Die Akte Max und Moritz' ein.

Dienstag und Mittwoch, 9./10. April, jeweils um 18 Uhr in Raum 418.

'Ritzeratze! voller Tücke,
In die Brücke eine Lücke.'

 

Musikvideoprojekt des P-Seminars Musik

Musik an, Film ab!

12 Schüler*innen des P-Seminars Musik Q11 erstellten in Kooperation mit dem Education Programm des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks ihre eigenen Musikvideos zu Ausschnitten aus Beethovens 7. Symphonie.

Nach der Livepräsentation am Donnerstag, 28.03. und Freitag, 29.03.19 im Foyer der Münchner Philharmonie sind die Videos nun auch online auf der Website des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks zu sehen:

https://www.br-so.de/education/schueler-lehrer-und-studierende/musikvideo-beethoven/

 

 

 

Frankreichaustausch 2019

Klasse 10a in Montpellier

Der diesjährige Montpellier-Austausch fand vom 13.3.-21.3.19 statt. Das Programm war vielseitig und vermittelte einen großartigen Eindruck von der Stadt Montpellier und der Region des Languedoc.

Umwelt AG

MÜLLFREIER TAG (12. April)

Die Lösung des Müllproblems ist aktueller und dringlicher denn je und darum soll diese Aktion zu mehr Bewusstsein im Umgang mit unserer Umwelt beitragen. Am letzten Tag vor den Osterferien findet unser alljährlicher „Müllfreier Tag“ statt, diesmal organisiert und gestaltet von unserer Umwelt AG. Lassen wir also unseren Verpackungsmüll zuhause oder noch besser: Werden wir einen Tag lang kreativ und verzichten so weit wie möglich auf Verpackungsmüll. Eure AG Umwelt

 

Frankreichaustausch 2019

Klasse 9a in Paris

Vom 13.2.-22.2.2019 war die Klasse 9a auf Schüleraustausch in Paris. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen erkundeten die SchülerInnen die Stadt mit ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Schlaf gut, Opportunity!

Marsroboter beendet seine Mission

Am 25. Januar 2004 setzte der Rover Opportunity, geflogen von einer Delta II Trägerrakete, auf der Oberfläche des Mars auf. Er begann seine 90 Marstage (24h 39min 35s ≙ 1 Sol) lange Reise und fand in den Jahren seiner Erforschung Hinweise für Wasser auf dem Mars, Hydrothermale Systeme und die Möglichkeit einer lebensfreundlichen Umwelt vor langer Zeit. 

Von Paul Werding, 10a, 22.02.2019

 

Impressionen vom

Schnuppertag

Am Freitag 15.2.2019 fand der Schnuppertag für Schüler*innen, die sich fürs Luisengymnasium interessieren, und ihre Eltern statt. Hier ein paar Impressionen der sehr gut besuchten Veranstaltung.

 

Latein-Exkursion

Kelten-Welten

Die 9c und 10a überprüfen Caesar Caesar eroberte Gallien, so viel weiß man doch! Aber auch, dass Menschen, die wie Asterix und Obelix (einen Obbelexxus gab es übrigens wirklich!) lebten, hier bei uns wohnten? Am 29. Januar 2019 besuchten die Lateinklassen 9c und 10a das Kelten-Römer-Museum in Manching, um...

 

One Billion Rising

Choreographie

Am Freitag, den 8.2. können interessierte Schülerinnen zwischen 14:00 und 15:30 die Choreographie zu 'Break the Chain' im Spielhaus an der Sophienstraße (im alten Botanischen Garten) einüben. Um telefonische Anmeldung wird gebeten unter der Nummer 089/591098!

Susanne Richter, Mädchenbeauftragte

 

Schafkopfen

Bald Wahlfach am Luisen-gymnasium?

Ein Artikel von Jonathan Düdder aus der 5c für das LuisenEcho

Solo, Wenz oder Schellen – die Wenigsten von euch können wohl damit etwas anfangen. Aber das könnte sich bald ändern. Denn das beliebte bayerische Kartenspiel „Schafkopfen“ soll Wahlfach in vielen bayerischen Schulen werden. 

 

Vive l'amitié franco-allemande!

Deutsch-französischer Tag 2019

Auch in diesem Jahr wurde im Januar am Luisengymnasium wieder der deutsch-französische Tag gefeiert.

Urban Art

Ausstellung W-Seminar Kunst

Ausschnitt aus "Stadt-Wimmel" von Linus Klein, Q12

Ausstellungseröffnung
der W-Seminararbeiten zum Thema „Urban Art“

Mittwoch, 16.1.2019
um 19-21Uhr
Aula im Luisengymnasium

2019

Auf ein gutes Neues !

Ein gutes, neues Lebensjahr und Schuljahr und Gottes Segen wünschen die Fachschaften evang. und kath. Religion allen Schüler*innen, Eltern und dem Personal der Schule!
Die Jahreslosung für 2019 stammt aus Psalm 34,15:

"Suche Frieden und jage ihm nach!".

Dieser Gedanke ist sicher ein guter, damit wir alle am Ende des Jahres 2019 mit gutem Gefühl und Gewissen zurückblicken können. Denn die Welt ist auch das, was wir aus ihr machen, im Kleinen, wie im Großen: Alles, was wir selbst tun können, sollen wir auch tun. Um den ganzen Rest kümmert sich ohnehin schon Gott. Fangen wir also an und machen die Welt zu einem Ort, der friedlich ist. Es gibt noch einiges zu tun.

 

Schüleraustausch mit Sevilla

Prämiert!

Im November 2018 wurde das Projekt "Jugendreiseführer Sevilla", das von der Schülergruppe des Austauschjahrgangs 2016/17 unter Leitung von Frau Maurer erstellt wurde, ausgezeichnet. Das Referat für Internationale Bildungskooperationen des Pädagogischen Instituts der Landeshauptstadt München lobte die hohe Qualität des Produkts und belohnte die tolle Arbeit unserer Schülerinnen und Schüler mit einer Sonderprämie von 200 Euro.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Cinéfête

Vive le cinéma français!

Vom 10.-21.12.18 fand in den City-Kinos die 19. Cinéfête statt. Die Schülerinnen und Schüler des Luisengymnasiums waren dabei.

 

Politik am Luisen

Model United Nations of Hamburg 2018

Auch in diesem Jahr hat das Luisen wieder erfolgreich an der politischen Simulation Model United Nations in Hamburg teilgenommen. Erfahren Sie mehr!