Städtisches Luisengymnasium München

Elternbeirat

Der Schulalltag im Luisengymnasium ist ein wesentlicher Teil der Lebenswelt unserer Kinder und damit natürlich auch für uns Eltern. Wir verstehen den Elternbeirat als pro-aktive Schnittstelle zwischen Schüler/inne/n, Lehrkräften, Schulleitung und Eltern. Wir engagieren uns für ein vertrauensvolles Miteinander, offene Kommunikation und nachhaltige Konfliktlösungen.

Der aktuelle Elternbeirat wurde am Beginn des Schuljahres 2018/19 für einen Zeitraum von 2 Jahren, also bis zum Ende des Schuljahres 2019/20, gewählt.

Sie können uns jederzeit über die offizielle E-Mail-Adresse des Elternbeirats erreichen:

eb-luisen@t-online.de
- alternativ auch postalisch über das Sekretariat der Schule. Ihre Anliegen werden von uns selbstverständlichvertraulich behandelt.

Beiratsmitglieder:

Funktion... Zuständigkeit...
VorsitzenderRolf Honold10. Klassen
Stellvertr. VorsitzendeDr. Henrike Coenen8. Klassen
SchatzmeisterLeo Vojtisek9. Klassen
 Sabine Bauer-Münch6. Klassen
 Hajo Henke5. Klassen
 Tamara Pröpper7. Klassen
 Markus RothOberstufe
 Valeska Schmidt5. Klassen
 Monika Strobl-Pollinger7. Klassen

 

Von links nach rechts: Valeska Schmidt, Tamara Pröpper, Rolf Honold (Vorsitzender),
Sabine Bauer-Münch, Markus Roth, Dr. Henrike Coenen (stellvertr. Vorsitzende),
Hajo Henke, Leo Vojtisek (Schatzmeister)

Sitzungen des Elternbeirats

ein Mal im Monat

Während des Schuljahrs trifft sich der EB in der Regel ein Mal im Monat, um aktuelle Themen des Schullebens zu besprechen. Die Sitzungen der Elternbeirats sind grundsätzlich nicht öffentlich, aber natürlich sind Gäste willkommen. Wir bitten Sie, sich rechtzeitig vorher bei einem Mitglied des Elternbeirats oder unter eb-luisen@t-online.de anzumelden und Ihr Anliegen zu nennen.

Finanzen und Spenden

Ein Bereich der Mitwirkung des EB liegt in der Finanzförderung. Das Gremium EB verfügt über finanzielle Mittel, die über Spenden und Eigenleistungen generiert werden.

Diese Gelder werden für die Förderung unterschiedlicher Projekte verwendet, die nach den gesetzlichen Vorgaben vom Elternbeirat im Bereich des Gymnasiums/Schullebens bzw. weiterer Zwecke als förderungswürdig gesehen werden.

Mit unserer Förderung verfolgen wir unsere Ziele, ein starker und verlässlicher Partner innerhalb der Schulfamilie zu sein und interessante Schülerprojekte zu unterstützen. Damit möchten wir auch im Rahmen der Spendenorganisation die Interessen der Eltern vertreten, u.a. durch die aktive Mitwirkung bei diversen Schulveranstaltungen. Wir freuen uns über Eltern, die sich auch finanziell engagieren wollen. Kommen Sie auf uns zu mit Ihren Ideen, Vorschlägen und Fördermöglichkeiten

Sehr empfehlenswert ist dabei der direkte Kontakt und Austausch mit dem Schatzmeister des EB, Sie erreichen uns über das Sekretariat oder unsere email-Adresse:

eb-luisen@t-online.de
         
Als Beispiele unserer Förderung möchten wir folgende interne Aktivitäten (u.a.) anführen:

  • Fahrtenprogramm, Spanien, Frankreich u.a. (Mitfin.)
  • Mathegym (Portal/Zugang/Finanzierung)
  • Kopfrechenwettbewerb    (Mitfin.)
  • Nikoläuse-Begrüßung 5.-te Klassen durch die SMV (Mitfin.)
  • Organisation und Bewirtung des “Schnuppernachmittags” (Finanzierung)
  • Organisation und Bewirtung des “Berufsinfoabends” (Finanzierung) EB / KES (Klassenelternsprecher) Treffen (Orga/Finanz.)

Wir können unsere Förderung nur durchführen, wenn wir über ausreichende finanzielle Mittel verfügen und sind für jede Spende dankbar:

       Elternbeirat Luisengymnasium
       IBAN: DE11 7015 0000 0909 1542 96
       BIC:   SSKM DEMM XXX
       Stadtsparkasse München
          
Die Rechte und Pflichten des Elternbeirates ergeben sich aus dem Bayerischen Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen
www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayEUG (BayEUG, Artikel 64 bis 68) und der Schulordnung für Gymnasien in Bayern
www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayGSO (GSO, § 18 bis 22 u. a.).

Herzliche Grüße,
Ihr Elternbeirat,
Schatzmeister des EB Hr. Leo Vojtisek